Im November stellte Innenstadtkoordinator Manuel Weindl den „CityScheck Friedberg“ vor. Der CityScheck ist ein Einkaufsgutschein, der in über 40 Geschäften in Friedberg eingelöst werden kann.

Gerade für das Weihnachtsgeschäft ist der Einkaufsgutschein eine Aktion, die sich für die Einzelhändler auszahlen soll. Viele Kunden kaufen lieber im Internet oder fahren woanders hin. Der Gutschein soll dem entgegen steuern, der nicht nur in den Geschäften der Innenstadt, sondern auch in Cafés, Bars, Restaurants, dem Friedberger Wochenmarkt und Dienstleistern wie Friseuren und Kosmetikerinnen als Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Die Gutscheine gibt es in elf und 22 Euro, somit dass eine Gesamtsumme von 44 Euro erreicht werden kann. Das entspricht genau den Wert, den man steuerfrei ans Personal ausgeben darf.

Die Illustration auf der Karte stammt von Anton Oberfrank, dem Friedberger Karikaturist und Rektor der Konradin-Realschule.

Alle teilnehmenden Geschäfte finden Sie unter: www.einkaufen-in-friedberg.de, zudem verweisen Aufkleber auf der Tür oder am Schaufenster der Geschäfte, wer den CityScheck annimmt. Die Karten sind bis zum 31. Dezember 2022 gültig.

CityScheck Friedberg